background5.jpg

Donnerstag, 06 Februar 2014 17:38

Il Sentiero Selvaggio Blu

Beim Selvaggio Blu handelt es sich um eine siebentägige Tour, die entlang der Ostküste Sardiniens, am Golf von Orosei verläuft.
Diese anspruchsvolle Tour, mittlerweile ein Mythos unter Trekkingbegeisterten, verlangt h
öchste Anstrengungen und wird von einigen sogar als einer der „schwersten Trekkingrouten Italiens“ gesehen.

Freigegeben in Reisenführer und Bücher
Sonntag, 02 Februar 2014 12:41

Gola Gorropu

Inmitten des von dichten Wäldern und herrlichen Oleanderbäumen bedeckten Supramonte findet sich einer der eindrucksvollsten natürlichen Schluchten Italiens und Europas, die so genannte Gorroppu-Schlucht, auch als Grand Canyon Europas bezeichnet.

Freigegeben in Trekking
Sonntag, 02 Februar 2014 12:41

Wanderung zur Nuraghensiedlung Tiscali

Ein Ausflug, der neben der Entdeckung einer außergewöhnlichen Nuraghensiedlung und der Rückkehr zu den geschichtlichen Wurzeln der Insel, eine unglaubliche Stille inmitten unberührter Natur bietet.

Freigegeben in Trekking
Sonntag, 02 Februar 2014 12:41

Der Wald von "Montes" (Orgosolo)

Tolle Panoramen, Steineichenwälder und die charakteristischen Hütten der einheimischen Hirten in einer natürlichen Landschaft, die zu den interessantesten und den am besten erhaltenen der Insel zählt.

Freigegeben in Trekking
Sonntag, 02 Februar 2014 12:41

Zu Fuss zur Grotta del Bue Marino

Alternativ zur Bootsfahrt kann die Grotta del Bue Marino auch zu Fuß erreicht werden. Die kurze Tour zur Grotte startet von der Cala Fuili aus.

Freigegeben in Trekking
Sonntag, 02 Februar 2014 12:41

Wanderweg S'Abba Durche

Der Wanderweg verläuft nur wenige Meter vom Meer entfernt, am Fuße eines Basaltsteingebirges. Zu Beginn der Wanderroute, in einer kleinen Bucht am Ortsrand von Cala Gonone, entspringt eine Karstquelle, die Brackwasser ins Meer ausstößt. Aus diesem Grund trägt die Bucht auch den sardischen Namen „S’Abba Durche“, was soviel wie Süßwasser heißt.

Die Wanderstrecke startet am nördlich gelegenen Ortsrand von Cala Gonone und führt nie mehr als nur ein paar Meter vom Meeresufer weg.

Freigegeben in Trekking
Sonntag, 02 Februar 2014 12:41

Trekking Cala Fuili - Cala Luna

Atemberaubende Ausblicke auf faszinierende Meeres- und Berglandschaften und der Kontrast zwischen dem Azurblau des Wassers und dem satten Grün der Steineichen und Wacholder machen diese Tour so einzigartig.

Freigegeben in Trekking
Dienstag, 28 Januar 2014 13:02

Supramonte

Ein Paradies für Naturliebhaber

Das Supramonte ist eine Kette von Bergen und Hochebenen aus Karbonatgestein (Kalkstein und Dolomitgestein aus dem Mesozoikum), die sich im Nordwesten des Golfs von Orosei erstreckt. Von der Bundesstraße SS125 (Orientale Sarda) wird das Supramonte in zwei Gebiete geteilt, wobei ein Teil ins Inland (Supramonte Montano) und der andere Teil zum Meer (Supramonte Marino) hin verläuft. Das Gebiet ist reich an unterirdischen Wasservorkommen und zeichnet sich durch eine unwegsame und stark zerklüftete Landschaft aus. Es umfasst mit seinen ca. 35.000 Hektaren nicht nur das Gebiet von Dorgali, sondern auch die Territorien der Gemeinden Oliena, Orgosolo, Urzulei und Baunei.

Freigegeben in Supramonte

seguici su facebook

link website flickrlink website twitterlink website buzzlink website

Hafen von Cala Gonone - Portolano

Hauptdienstleistungen

Anzahl der Liegeplätze 200
Maximale Länge m.15
Wasser m.15
Wasser X
Die elektrische Energie X
Slide X
Gleitbahn X
Travel lift X
Toilette X
Feuerwehr X
Wetter-Service X
Motor-Reparaturen X
Elektrische Reparatur X
 

This site uses cookies own, and third party.

By closing this banner, scrolling this page or continuing navigation consented to the use of cookies